Start Neuigkeiten Frauenfussball - 2:1 Sieg mit Moral und Kampf

Jugendförderung im TSV

Frauenfussball - 2:1 Sieg mit Moral und Kampf Drucken
Geschrieben von: Olaf Schneemann   
Sonntag, den 30. Oktober 2011 um 09:33 Uhr

Mit 2:1 haben unsere Frauenfussballerinnen ihr Heimspiel gegen den SV Bovenden gewonnen. Aufgrund der besseren Moral und des größeren Einsatzwillens geht der Sieg in Ordnung. Obwohl uns immer noch 4 Stammspielerinnen fehlten, haben wir eine schlagkräftige Truppe zusammenbekommen. In der ersten 1. Halbzeit war das Spiel noch von Kampf und Krampf geprägt. Anstatt Ball und Gegner laufen zu lassen, wurden viele Bälle planlos weggeschlagen oder verspielt. Die Gäste taten nicht viel und warteten nur auf Konter. Die Quittung war das 0:1 in der 32. min. durch Quistorp.

In der 2. Halbzeit änderte sich das Bild. Wir gingen konzentrierten in die Zweikämpfe und setzten die Gäste permanent unter Druck. In der 50. min. wurden unsere Bemühungen mit dem 1:1 Ausgleich durch Luisa Nörthemann auch gleich belohnt. Danach hatten wir das Spiel eigentlich im Griff. Nur im Abschluss haperte es weiterhin. Glück hatten wir, dass die Gäste in der 75. min., nach einem ihrer wenigen Angriffe einen Handelfmeter nicht verwandeln konnten. Danach bewiesen wir noch mal Moral und mobilisierten die letzten Kräfte. Die Belohnung war dann das vielumjubelte 2:1 Siegtor durch Svenja Frölich in der 86. min.

 

So kann es eigentlich weitergehen. Als nächstes steht am kommenden Sonntag um 11.00 Uhr das Eichsfeldderby in Breitenberg an. Mit voller Truppe und Unterstützung unserer mitlerweile zahlreichen Fans wollen wir auch dort punkten.

Gruß Olaf

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 02. November 2011 um 17:59 Uhr
 
Copyright © 2018 TSV Nesselröden von 1920 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.