Start Neuigkeiten Frauenfussball - Kein Glück

Jugendförderung im TSV

Frauenfussball - Kein Glück PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Olaf Schneemann   
Sonntag, den 27. Oktober 2013 um 19:38 Uhr

"Erst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu". So einfach könnte man die ärgerliche 2:3 Auswärtsniederlage gegen den FC Lindenberg/Adelebsen kurz zusammenfassen. Es war ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Zu Beginn waren die Gastgeberinnen etwas agiler und zielstrebiger, aber ohne echte Torchance. Unsererseits versuchten wir es mit langen Bällen in die Sturmspitze, leider ohne erfolgreichen Abschluss. Nach einer halben Stunde gingen die Gastgeber etwas überraschend in Führung. Aus einer klaren Abseitsstellung gelangte eine Flanke in unseren 16er. Bei der anschließenden Stocherei erkannte der Schiedsrichter zur völligen Überraschungen aller Spielerinnen ein Handspiel und gab Elfmeter. Daraus resultierte die 1:0 Führung der Gasgeberinnen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kamen wir wesentlich besser ins Spiel. Die Angriffe wurden einfach besser und dynamischer vorgetragen. Saskia Richter war es in der 58. min. vorbehalten, nach schöner Einzelleistung auch noch die Torfrau zu umspielen und den 1:1 Ausgleich zu erzielen. Der Treffer gab uns richtig Auftrieb. Bereits in der 65. min. gelang Marleen Henkel, mit einem satten Schuß aus halblinker Position, der 2:1 Führungstreffer. Bereits bei nächsten Angriff hatte Marleen Henkel sogar das 3:1 auf dem Fuß, doch ihre scharfe Hereingabe rollte zwar auf der Torlinie entlang, aber leider nicht darüber ins Tor. Auf der Gegenseite kassierten wir in der 70. min. den 2:2 Ausgleich. Einer eher harmlosen Torschuss erkannte unsere Torfrau aufgrund der tief stehenden Sonne leider zu spät. In der letzten 1/4 Stunde versuchten wir dann noch einmal zurückzuschlagen, aber leider ohne Erfolg. Dann kam, was jeden Fussballer ärgert. In der letzten Minute der Nachspielzeit gab der Schiedsrichter nach einem "angeblichen" Schubser Freistoß für die Gastgeber. Den 20m Freistoß setzte die Schützin dann gekonnt und für unsere Torfrau unhaltbar zum 3:2 Siegtreffer unter die Latte.

Weiter geht es für uns erst am 10.11.2013 mit dem Auswärtsspiel beim FC Niemetal.

Gruß Olaf

 
Copyright © 2018 TSV Nesselröden von 1920 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.