Start Neuigkeiten Volleyball Nachbericht und Vorschau

Jugendförderung im TSV

Volleyball Nachbericht und Vorschau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bengt Mitzinneck   
Montag, den 24. November 2014 um 12:30 Uhr

Damen 1

Die Damen kehrten leider mit einer 1-3 Niederlage von Tuspo Weende zurück. Konnte man daheim noch die 3. Mannschaft von Weende bezwingen, so war diesmal bei 4. leider nichts zu holen. Alle Sätze bewegte man sich auf Augenhöhe, jedoch meist ohne das letzte Quentchen Glück. Dadurch zogen die Gastgeberinnen auch in der Tabelle vorbei und der TSV belegt nun Platz 3.

Gespielt haben:

_______________________

Herren:

Nach dem starken Heimauftritt durften wir Samstag in Pöhlde antreten. Dennis und Jonas hatte ne Ost-Tournee gebucht und standen daher nicht zur Verfügung und auch Aaron war anderweitig gebunden. Gewarnt durch zwei Niederlagen in den ersten 3 Spielen trat der Gastgeber jedoch in kompletter Besetzung an, sprich da stand einiges auf dem Platz, was auch schon bessere Zeiten, sprich Landesliga erlebt hatte.

Beim Einschlagen konnte Pöhlde mächtig Eindruck hinterlassen und als der Start ins Spiel mit 0-6 gründlich daneben ging, musste man schon mit ner richtige Klatsche rechnen. Uns wurden die Bälle nur so um die Ohren gehauen. Aber im Vergleich zur letzten Saison wurde nicht resigniert. Auch die Ersatzspieler machen weiter Stimmung und so kämpften wir uns Punkt für Punkt in die Partie. Der frühe Rückstand konnte jedoch nicht mehr wettgemacht werden und Satz 1 ging an Pöhlde. Mit Sascha im zweiten Satz kam auch bei uns nochmal etwas mehr Wucht in den Angriff. Es wurde ein richig guter Satz, alles auf Augenhöhe und am Ende glückte uns der Satzausgleich. Pöhlde wechselte nun auch nochmal und auch der weitere Spielverlauf verlief eng und knapp. Leider immer mit dem besseren Ende für die Vorharzer. Schlussendlich stand ein 1-3 auf dem Spielberichtsbogen, aber wir konnten uns nichts vorwerfen. Wir haben nen guten Eindruck hinterlassen und dies wurde auch von Pöhlde im Anschluss bestätigt. So stark hatten die uns nicht erwartet. Können wir uns nichts für kaufen, aber trotzdem schön zu hören.

Durch die anderen Ergebnisse sind wir leider in der Tabelle von 1 auf 4 abgerutscht, aber das spielt ja eher ne untergeordnete Rolle.

Gespielt haben: Sascha Baumann, Florian Grosse, Holger Harms, Daniel Hublitz, Stefan Kwoczek, Guido Leineweber, Bengt Mitzinneck, Fabian Napp, Michael Roth

________________________

Vorschau

Nächstes Wochenende sind alle 4 Volleyball-Teams des TSV im Einsatz.

Damen 1 fahren zum ASC II und wollen nach zuletzt 2 ärgerlichen Niederlagen wieder besser auftreten und punkten.
Damen 2 reisen zum stark gestarteten Aufsteiger Weende V. Die Personalsituation könnte zu einem Problem werden, evtl. benötigt Hilfe von der Dritten.
Die wiederum empfangen erst am Sonntag daheim ASC III und Weende 7.
Und auch die Herren spielen wieder daheim. Am Samstag gehts zuerst gegen Lenglern. Da gabs letztes Jahr zwei komplett unterschiedliche Partien. Daheim ein grandioses 3-0 mit der vielleicht besten Saisonleistung, in Lenglern dagegen das Gegenteil: 0-3 und unteres Leistungsspektrum. Das zweite Spiel gg ASC IV werden wir jedoch als Favorit bestreiten.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 06. Dezember 2014 um 20:46 Uhr
 
Copyright © 2017 TSV Nesselröden von 1920 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.