Start Neuigkeiten Nele Schwedhelm rettet Derbysieg gegen Seulingen

Jugendförderung im TSV

Nele Schwedhelm rettet Derbysieg gegen Seulingen Drucken
Geschrieben von: Olaf Schneemann   
Sonntag, den 10. Mai 2009 um 11:57 Uhr

Nele Schwedhelm ist es zu verdanken, dass wir das Eichsfeldderby in der Frauen Kreisliga gegen den TSV Seulingen mit 1:0 gewonnen haben. Beim Stand von 1:0 für unsere Mannschaft parierte sie in der 85. Spielminute einen Foulelfmeter und rettete unserer Mannschaft damit den 2. Saisonerfolg.

In der 1. Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für unsere Mannschaft. Nachdem wir schon das Hinspiel in Seulingen gewonnen hatten, gingen die Seulinger doch etwas vorsichtiger ins Spiel. Unsere Mannschaft zeigte von der 1. Minute eine gewohnt kämpferische Leistung. Doch diesmal wurde der Ball nicht einfach weggeschlagen sondern endlich auch mal versucht zusammen zu spielen. Die Abwehr um Mannschaftsführerin Ines Wellhausen stand bombensicher und ließ so gut wie keinen Torschuss der Gäste zu. Bei den Angriffsbemühungen zögerten wir in einigen Momenten etwas zu lange, so dass auch für uns keine hundertprozentige Torchance heraus sprang.

Zu Beginn der 2. Halbzeit änderte sich das Bild dann etwas. Die Seulingerinnen gingen robuster zu Werke und bedrängten unser Tor immer wieder. Doch unsere Mannschaft steckte nicht auf und versuchte immer wieder durch schnell vorgetragene Angriffe zum Erfolg zu kommen. In der 75. Spielminute war es dann soweit. Nach einem schnellen Angriff über die rechte Seite spielte Lisa Nörthemann den Ball in den Rücken der Seulinger Abwehr genau in den Lauf von Theresa Schneemann, die plötzlich allein vor der Seulinger Torfrau stand und den Ball zur vielumjubelten Führung einschoss. Wer nun glaubte, dass Spiel sei damit entschieden, sah sich getäuscht. Die Seulingerinnen starteten einen wütenden Endspurt und belagerten unser Tor minutenlang. Es war nur noch eine Frage wann sie endlich zum Ausgleichtreffer kommen würden. In der 85. Spielminute war es dann soweit. Der Schiedsrichter pfiff nach einer Ecke einen Foulelfmeter für die Gäste, nachdem eine Gästespielerin angeblich im 5m Raum festgehalten worden war. Doch diesmal war das Glück auf unserer Seite. Unsere Torfrau Nele Schwedhelm parierte den Strafstoß und der Nachschuss ging zum Leidwesen der Gäste übers Tor. Damit war der Sieg für unsere Mannschaft gerettet und wir haben unserer Spielführerin Ines ein vorweggenommenes Geburtstagsgeschenk überreicht. Ines hat heute (10.05.) Geburtstag.

Meine Mannschaft hat ein großes Lob verdient. Ich hoffe, dass wir mit einer ähnlich guten Leistung auch am Mittwoch gegen den bereits feststehenden Meister des FC Eisdorf bestehen können. Das Nachholspiel findet am 13.05.2009 um 19.00 Uhr in Nesselröden statt. Über etwas Unterstützung würden wir uns sicherlich freuen.

Gruß Olaf    

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 11. Mai 2009 um 10:17 Uhr
 
Copyright © 2017 TSV Nesselröden von 1920 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.