Tischtennis - I. Herren feiert 9:4 Derbysieg! Drucken
Geschrieben von: Stefan Nolte   
Dienstag, den 13. Oktober 2015 um 17:42 Uhr

Erfolgreiches WE für den TSV. Neben den Volley- u. Fußballern konnte auch in der TT-Sparte gejubelt werden. Am Samstag reisten wir zum 1. Eichsfeld-Derby nach Rüdershausen. Für den verhinderten Christian Kreißl rutschte Christian Bömeke mit unser Aufgebot. Vor einer guten Kulisse von ca. 40 Zuschauern konnten wir einen 9:4 Auswärtssieg einfahren, der durchaus hätte knapper ausfallen können.

Die Grundlage legten wir wieder in den Doppeln, wo wir eine 3:0 Führung herausspielen konnten. Christoph u. ich konnten das bis dato ungeschlagene Rhumer Doppel Kujoth/Bigalke mit 3:1 bezwingen. Wüste u. Adrian, die dieses Mal Doppel 1 bildeten, fuhren einen sicheren Sieg ein, während das letztjährige Topdoppel unserer "Zweiten" - Christian u. Manuel - als Doppel 3 ebenfalls überzeugten. Das war schonmal nen Statement!

Im Highlight des Abends konnte Christoph mit tollen Ballwechseln in einem engen 5-Satzspiel Kujoth die erste Saisonniederlage beibringen. Mit einer 4:0 Führung sollte doch eigentlich nichts mehr anbrennen...Wüste konnte sein Spiel gegen die Noppe von Schusterbauer nicht durchbringen u. verlor glatt. Adrian befeuerte sich im offenen, offensiv geführten Match mit Bigalke, musste sich aber mit 1:3 geschlagen geben. Ein gutes Match von beiden! Hoffnung keimte auf bei den Gastgebern. Diese wurde aber postwendend erstickt durch Manuel seinen 3:1 Erfolg über Kopp. Unten konnte Christian Diedrich nicht bezwingen, aber trotzdem auch in Verbindung mit dem Doppel eine gute Leistung. Ich konnte meinen ersten Sieg gegen Krause beisteuern u. auf 6:3 erhöhen.

Im zweiten Abschnitt musste Wüste zunächst gegen Kujoth die bessere Leistung seines Kontrahenten anerkennen, während Christoph seine sehr gute Form auch gegen Schusterbauer klar ummünzen konnte. Ausgeglichen im oberen Paarkreuz ging es also bei 7:4 für uns weiter, was schon einmal das Schlussdoppel bedeutete. Aber wir wollten mehr! Zunächst sicherte Manuel gegen Bigalke einen Punkt, während Adrian gegen Kopp mit 0:2 in Rückstand geriet. Zeitgleich startete ich gegen Diedrich. Zu leicht wollte sich Adrian aber nicht geschlagen geben, kämpfte sich zurück in die Partie, nahm zum richtigen Zeitpunkt seine Auszeit u. drehte zum 3:2 Spiel- bzw. 9:4 Gesamtsieg. Ein schönes Nebengeschenk zu seinem Geburtstag, zu dem wenig später mit den Gastgebern u. Zuschauern bei kalter Platte angestoßen werden konnte. Gut das es diesen Verlauf aus unserer Sicht gegeben hat, da ich schon hoch zurücklag u. das Speil nicht mehr in die Wertung kam (Danke ;)). Schlussendlich ein verdienter Sieg, wobei jeder gepunktet hat. Gerade in den Doppeln konnten wir wieder eine gute Basis schaffen.

Punkte TSV: Wüstefeld / Schulze (1), Neugebauer / Nolte (1), Bieschke / Bömeke (1), Neugebauer (2), Bieschke (2), Schulze (1), Nolte(1)

Vielen Dank an die anwesenden Zuschauer. Ihr konntet den Rhumern auf jeden Fall Paroli bieten u. habt uns nach vorn gepusht!!! Bevor es zum nächsten Match kommt haben wir nun 3 Wochen Pause. Dann, am 31.10 um 14:00 Uhr, gastieren wir beim TTV Geismar in der Wilhelm-Busch-Schule.

MsG,

St. Nolte

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. Oktober 2015 um 09:25 Uhr