Start

Jugendförderung im TSV

Interner Bereich



 
Tischtennis - Knappe Niederlage gg. Ligaprimus Drucken
Geschrieben von: Stefan Nolte   
Dienstag, den 05. April 2016 um 12:34 Uhr

Am Samstag war die beste Mannschaft der Liga, der Bovender SV, zu Gast in unserer Arena, zeitgleich unser letztes Heimspiel der Saison 15/16. Im Hinspiel wurden uns mit 9:3 deutlich die Grenzen aufgezeigt - dieses Mal sollte es enger zugehen. Nach knapp 3,5 Stunden stand ein knappes 7:9 zu Buche, aber der Reihe nach...

Durch Manuels Abwesenheit stellten wir Christoph an die Seite von Wüste als Doppel 1, die auch ungefährdet siegten. Unser Doppel 2 bestand aus Christian u. Ersatzmann Andreas Schenke, die gg. das beste Doppel der Liga mit 1:3 das Nachsehen hatten. Adrian u. ich hatten uns einiges ausgerechnet, doch fanden im Duell der 3er Doppel nicht so wie geplant zu unseren Spiel. Ein erste Highlight setzte Wüste im ersten Einzel gg. Wenzel. Einen 1:2 Rückstand konnte er noch in einen 3:2 Sieg ummünzen. Andreas' zweites Einzel gg. Damm wurde dann vorgezogen, wobei seine Aufholjagd noch 0:2 nicht mehr gekrönt wurde. Christoph lag gg. Topmann Fischer ebenfalls 0:2 zurück, konnte aber ausgleichen. Leider blieb ihm die Revanche verwehrt u. ging mit 2:3 vom Tisch. In der Mitte wiederholte Christian seinen Erfolg gg. Husung, während Adrian gg. Bährens klar verlor. Unten konnte ich gg. Damm das Match ausgeglichen gestalten. Nachdem ich 2 Matchbälle abwehren konnte ging es in den 5. Satz, in dem ich nach guten Punkten u. leichten Fehlern auf beiden Seiten knapp siegen konnte. Andreas blieb ein weiterer Sieg verwehrt, gg. Helmsen stand ein 1:3. Trotz des 4:6 Rückstandes merkte man, dass hier noch was geht sollten wir die 2. Etappe ausgeglichen gestalten.

Zunächst wurden oben wieder die Punkte geteilt, wobei Wüste gg. Fischer chancenlos war, Christoph gg. Wenzel in 4. Sätzen siegreich war. Christian konnte sich ebenfalls gg. Bährens revanchieren für die klare Niederlage aus dem Hinspiel. Mit dem 3:1 Sieg stand es nur noch 6:7. Adrian konnte zwar den ersten Satz gg. Husung gewinnnen, verlor den 2ten aber in der Verlängerung. Von da an war es wie abgeschnitten u. das 1:3 war besiegelt. Ich startete nun gg. Helmsen, ein wenig später auch das Abschlussdoppel, da ja Andreas schon durch war. Nachdem ich im 1. Satz eine 10:6 Führung noch abgab fand ich mich schnell im Hinspiel wieder, wo ich 2:3 unterlag. Dieses Mal aber nicht...mit einfachen Bällen konnte auch ich meine Revanche mit 3:1 eintüten - was leider nur noch statistischen Wert hatte, da Wüste/Christoph schon mit 0:3 gg. Wenzel/Bährens unterlagen u. vor mir fertig waren.

So wurde die 1:3 Doppelausbeute uns zum Verhängnis wenn es man es so beschreiben möchte, da alle Paarkreuze ausgeglichen verliefen. Trotzdem waren wir nach dem Spiel nicht geknickt, das Glück hätten wir schon auf unserer Seite haben müssen um den Gast zu Fall zu bringen. Wenn man oben steht gewinnt man solche Dinger auch knapp.

Punkte TSV: Wüstefeld / Neugebauer (1), Wüstefeld (1), Neugebauer (1), Kreißl (2), Nolte (2)

Der Dank gilt wie immer unseren treuen Zuschauern, die noch einmal ein gutes Spiel von beiden Seiten zu sehen bekamen. Den Ausklang der Saison bestreiten wir am Freitag, 15.04.16, beim SC Weende. Diese stehen als Zweiter bereits fest u. können ebenfalls befreit aufspielen. Es gilt nun unsere II. Herren zum Klassenerhalt in der Bezirksliga zu bringen, angefangen am Freitag um 20:00 Uhr gg. den MTV Westerhof, welches auch das letzte Heimspiel darstellt.

MsG,

St. Nolte

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 05. April 2016 um 12:38 Uhr
 
Fussball - 1. Herren testet gegen Groß Schneen Drucken
Geschrieben von: Andre Hunold   
Montag, den 04. April 2016 um 19:34 Uhr

Mit 3:1 gewann unsere 1. Mannschaft gestern das Derby gegen den VfL Ol. Duderstadt. Die Gastgeber gingen nach einer guten halben Stunde durch einen fragwürdigen Foulelfmeter in Führung. Kurz vor der Pause staubte Aaron Rittmeier nach starker Vorarbeit von Dario Hellmold zum 1:1 Ausgleich ab. So auch der Halbzeitstand in einer ausgeglichenen Partie. In der zweiten Halbzeit kam der TSV immer besser ins Spiel. Mit einem Doppelschlag in der 71. und 74. Minute stellten die eingewechselten Konstantin Wirth und Timo Müller die Weichen auf Sieg. Zunächst legte erneut Dario für Konz per Freistoß auf. Kurz darauf erreichte Timo einen langen Ball, ließ auf dem Weg zum Tor drei Gegenspieler stehen und verwandelte dann eiskalt ins lange Eck. Ganz starker Auftritt!! Aufgrund der zweiten Hälfte ein verdienter Erfolg für den TSV, der sich mit dem Sieg zunächst auf Relegationsplatz zwei vorschieben konnte. Und das bei bestem Wetter, der Westerborn ausverkauft. Vielen Dank an die zahlreichen Nesselröder Zuschauer für die tolle Kulisse!

Aufstellung TSV: Maur - Hunold, St. Nolte, Heller (C), Rittmeier - Steinberger, Gerstmann, D. Hellmold, Napp - S. Nolte, M. Kapusniak

Eingewechselt wurden Wirth, Müller, Vollmer und P. Kapusniak

Das erste Punktspiel in 2016 war auch erst einmal wieder das letzte für die nächsten Wochen. Ab jetzt ist wieder Vorbereitung angesagt. Hier empfangen wir am Sonntag, 10. April den Spitzenreiter der Kreisliga Süd, den TSV Groß Schneen. Anpfiff der Partie ist um 12.00 Uhr. Die Spielstätte wird noch bekanntgegeben.

Um Punkte geht es am nächsten Wochenende für unsere II. Herren. Für Freitag, 08. April ist um 18.30 Uhr das Nachholspiel bei der SVG IV. angesetzt.

MsG,

Andre Hunold

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 07. April 2016 um 21:00 Uhr
 
Arbeitseinsatz am Samstag Drucken
Geschrieben von: Andre Hunold   
Donnerstag, den 31. März 2016 um 07:25 Uhr
Für Samstag, 02.04. ist ein Arbeitseinsatz am Sporthaus geplant. Start 09.00 Uhr.

Neben reichlich Personal benötigen wir für den Platzbau Schubkarren, Schaufeln, Harken etc.

Aber auch an die anderen Sparten ist gedacht ;-) Nach der ersten Baubesprechung gestern Abend

wollen wir am Samstag kurzfristig ein paar Vorbereitungen für den Anbau treffen.

U. a. Pflaster aufnehmen usw. Entsprechende Arbeitsgeräte sind bitte mitzubringen.

Wir hoffen auf Eure Unterstützung!!
MsG,
Andre Hunold
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 31. März 2016 um 07:26 Uhr
 
Herrenfussball - 1. Mannschaft im Derby gegen Duderstadt Drucken
Geschrieben von: Andre Hunold   
Samstag, den 02. April 2016 um 07:05 Uhr
Nach dem 6:0 im letzten Test gegen den SV Bilshausen II durch Tore von Konstantin Wirth, Jan Steinberger, Holger Römer, Philipp Hunold, Timo Müller sowie einem Eigentor der Gäste legen wir nun eine kurze Vorbereitungspause ein.
Am Sonntag, 03. April steht für uns das erste Punktspiel in 2016 auf dem Plan, ehe danach wieder zwei spielfreie Wochenenden warten.
Anpfiff im Derby gegen den VfL aus Duderstadt ist um 15.00 auf dem Kunstrasenplatz in Duderstadt.
Die Gastgeber befinden sich nach gefühlten zehn Vorbereitungsspielen in guter Frühform und wollen zu Hause endlich den ersten Dreier der Saison holen. Wir sind auswärts in dieser Serie bisher ungeschlagen, dass soll natürlich auch so bleiben!! Mit Alex, Denis und Konz müssen wir allerdings auf den Einsatz von drei Stammkräften verzichten.

Zahlreiche Unterstützung ist also erwünscht ;-)
MsG,
André Hunold
 
Herrenfussball - Ostersamstag Test auf Kunstrasen Drucken
Geschrieben von: Andre Hunold   
Freitag, den 25. März 2016 um 11:06 Uhr

Mit 3:0 gewann der TSV am letzten Sonntag im Pokal gegen die SG Barbis/Südring. Jan Steinberger, Konstantin Wirth und Moritz Napp erzielten die Treffer.

Nach dem Achtelfinaleinzug geht es für die Mannschaft in der Vorbereitung weiter. Der nächste Test ist für Ostersamstag angesetzt. Um 16.00 Uhr empfangen wir die Bezirksligareserve des SV Bilshausen auf dem Kunstrasenplatz in Duderstadt.

MsG,

Andre Hunold

 
«StartZurück11121314151617181920WeiterEnde»

Seite 13 von 150
Copyright © 2017 TSV Nesselröden von 1920 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
Banner
Wir haben 50 Gäste online
Wir bitten um freundliche Beachtung:
Banner