1. Herren bereit für´s Spitzenspiel Drucken
Geschrieben von: Andre Hunold   
Sonntag, den 10. Oktober 2010 um 21:09 Uhr

Mit 5:1 gewann die 1. Mannschaft des TSV heute gegen den Tabellendritten aus Seeburg. 

Hundertprozentigen Einsatz, Kampf und den absoluten Willen dieses wichtige Spiel zu gewinnen hatte Alexander Hellmold, vertrat den berufsbedingt verhinderten Mario Amthauer, vor dem Spiel gefordert. Die ganze Mannschaft hat das heute top umgesetzt, der Reserve aus Seeburg keine Chance gelassen und einen absolut verdienten Dreier mit nach Hause gebracht. Alex selbst ging mit bestem Beispiel voran und erzielte nach bereits acht Minuten aus 20 Metern das 1:0 für den TSV. In der 18. Minute wurde Markus Kapusniak im Strafraum gelegt. Den fälligen Foulelfmeter setzte Sascha Nolte an den Pfosten, doch Jan Steinberger war zur Stelle und versenkte den Nachschuss zum 2:0. Fünf Minuten später kamen die Gastgeber zu Ihrer ersten Möglichkeit, die auch gleich den Anschluss zur Folge hatte. Jetzt war Seeburg wieder im Spiel. Denkste! Alex Schenke hatte die passende Antwort und stellte direkt nach dem Anstoss den alten zwei Tore Abstand wieder her (23. Min.). Nach der Pause erhöhte Markus Kapusniak auf 4:1 (57. Min.), ehe Sascha Nolte in der letzten Minute den 5:1 - Endstand erzielte. Die Seeburger waren damit noch gut bedient.

Somit kommt es am nächsten Sonntag, den 17.10.2010 zum Spitzenspiel der 2. Kreisklasse. Der TSV empfängt als Tabellenzweiter den bislang noch ungeschlagenen Spitzenreiter SG Krebeck/Höherberg. Anpfiff ist am Sonntag bereits um 14.30 Uhr auf dem Nesselröder Sportplatz. Wir hoffen Euch mit den letzten Ergebnissen schon mal ein bißchen Lust auf Sonntag gemacht zu haben...also kommt vorbei!!

Vorab bestreitet unsere zweite Mannschaft das Derby gegen die Reserve aus Desingerode. Anpfiff ist um 12.30 Uhr. Das heutige Spiel in Groß Lengden endete 1:1. Den Treffer für den TSV erzielte Peter Kapusniak per Elfmeter.

Einen guten Start in die Woche und bis Sonntag...

André Hunold

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 25. Oktober 2010 um 19:17 Uhr