Fussball - 1. Herren in Höherberg Drucken
Geschrieben von: Andre Hunold   
Montag, den 08. September 2014 um 19:33 Uhr

Mit 0:1 unterlag die 1. Herren gestern gegen den VfB Sattenhausen. Es war insgesamt eine sehr ausgeglichene Partie. Beide Seiten lieferten ein sehr diszipliniertes Spiel ab, ließen in der ersten Hälfte nicht all zu viele Möglichkeiten zu. In Durchgang zwei hatten wir die besseren Chancen, konnten diese aber leider nicht nutzen. Die Gäste,

die den Ball insgesamt nur zwei, drei mal direkt auf das Tor von Fänger Christopher Rust bringen konnten, waren meist nach Standards gefährlich. In der 80. Minute nutzten diese allerdings einen Abwehrfehler des TSV, die bis dahin sehr konzentriert spielte, und erzielten den 0:1 Siegtreffer. Dario Hellmold flog kurz vor Schluss noch mit gelb-rot vom Platz, für die Partie war das aber nicht mehr relevant. Insgesamt eine unglückliche Niederlage, ein Punkt wäre mindestens verdient gewesen. Trotzdem war eine deutliche Leistungsteigerung im Gegensatz zur letzten Woche zu erkennen, was Hoffnung für kommenden Aufgaben macht.

Austellung TSV: Rust - Kapusniak, Wirth, Heller (C), A. Rittmeier - Hamzic - Napp, D. Hellmold, Nolte, Müller - Friedrich
Eingewechselt wurden Steinberger, Günther und Vollmer
Hier der Spielbericht des Eichsfelder Tageblattes mit Neuzugang Konstantin Wirth.
Einfacher wird es am kommenden Wochenende allerdings auch nicht. Der TSV ist am Sonntag, 14. September in Wollbrandshausen zu Gast. Der FC Höherberg ist sicherlich einer der Meisterschaftskandidaten. Anpfiff der Partie ist um 15.00 Uhr. Wir freuen uns, wie immer, über zahlreiche Zuschauer!!
MsG,
Andre Hunold
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 10. September 2014 um 07:24 Uhr