Damenfussball – Spielabbruch beim SG Wulften/Sösetal Drucken
Geschrieben von: Luisa Nörthemann   
Mittwoch, den 15. Oktober 2014 um 07:12 Uhr

Die Damenmannschaft des TSV musste sich mit einem Spielabbruch in Wulften zufrieden geben.

Wir waren von Anfang an die stärkere und überlegene Mannschaft... Dadurch konnten wir viel Druck aufbauen. In der 20. Minute schoss Lorena Klingebiel durch einen starken Alleingang auf der linken Seite das 0:1. Der Torwart hatte keine Chance. Kurz darauf machten wir uns noch durch einen Pfostenschuss durch Luisa Nörthemann bemerkbar. Der Gegner wurde immer tiefer gedrängt und unsere Abwehr stand sehr sicher.

Nach einem langen Steilpass Richtung gegnerisches Tor war es ein unglücklicher Zusammenprall von unserer Stürmerin und der Torwärtin, der das Spiel beenden ließ. Leider hat sich die Torwärtin so stark verletzt, dass der SG Wulften/Sösetal entschied, das Spiel in der 26. Minute abzubrechen. In der Zeitung wurde dies falsch beschrieben. Unglücklich gelaufen.

Am kommenden Samstag haben wir den FC Niemetal zu Gast. Die Partie beginnt um 16:00 Uhr.

Bis dann

MsG

Luisa Nörthemann

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 20. Oktober 2014 um 06:26 Uhr