Fussball - 1. Herren am 02. November gegen Nikolausberg Drucken
Geschrieben von: Andre Hunold   
Montag, den 20. Oktober 2014 um 14:14 Uhr
Mit 2:0 gewann die erste Herren des TSV am Wochenende gegen den SV Inter Roj Göttingen.

Der TSV von Beginn an überlegen, trug Angriff für Angriff nach vorne. Doch der letzte Pass... sollte meist keinen Abnehmer finden, so dass klare Torchancen in der Anfangsphase Mangelware blieben. Die größte ergab sich nach einer halben Stunde als Moritz Napp nur den Pfosten traf und Felix Günther im Anschluss per Kopf nur knapp verfehlte. In der 38. Minute dann endlich die ersehnte Führung und wieder waren Morre, der sich klasse über die linke Seite durchsetzt, und Günny, der den durchgesteckten Ball zum 1:0 einschiebt, beteiligt. Von den Gästen in Halbzeit eins noch nichts zu sehen. Auch in der zweiten Hälfte spielte nur Nesselröden, Inter Roj schlug den ein oder anderen langen Ball. Allerdings schlichen sich neben mangelnder Chancenverwertung auch noch zahlreiche Abspielfehler in unser Spiel ein. Die beiden zentralen Mittelfeldspieler Dario Hellmold und Denis Hamzic, die so gut wie jeden Ball abfingen, als auch unsere Innenverteidiger um Kapitän Moritz Heller und Konstantin Wirth ließen aber keine richtige Chance der Gäste zu, die während der gesamten Partie keinen Torschuss abgeben konnten. Jonas Leineweber erzielte nach Flanke von Dario
in der 70. Spielminute das erlösende 2:0. Nach dem Sieg und dem damit verbundenen Vorstoss auf den zweiten Tabellenplatz wurden dennoch keine Freudentänze aufgeführt, zu sehr schmerzten die rund ein Dutzend, teils 100 %, vergebenen Chancen und Abspielfehler gegen den Tabellenletzten. Spricht für die Truppe, würde ich sagen!

Aufstellung TSV: Rust - Müller, Wirth, Heller (C), A. Rittmeier - Napp, Hamzic, D. Hellmold, Steinberger - Vollmer, Günther

eingewechselt wurden Lukas Gerstmann, Philipp Hunold, Jonas Leineweber und Holger Römer

Der TSV ist am kommenden Wochenende spielfrei. Weiter geht es dann erst wieder am Sonntag, den 02. November. Das Heimspiel gegen den Nikolausberger SC wird bereits um 14.00 Uhr angepfiffen.

Unsere zweite Mannschaft gewann das Heimspiel gegen die SVG IV mit 2:1 (Tore TSV durch Schabacker und Osmani) und ist am Samstag, 25.11. erneut zu Hause im Einsatz. Die Partie gegen den TSV Bremke/Ischenrode III beginnt um 15.30 Uhr.


MsG,

Andre Hunold
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 05. November 2014 um 07:15 Uhr