Fussball - 1. Herren in Nikolausberg Drucken
Geschrieben von: Andre Hunold   
Dienstag, den 02. Juni 2015 um 06:30 Uhr

Mit 3:1 gewann die 1. Herren gestern bei Inter Roj Göttingen. Moritz Napp, Peter Kapusniak und Jonas Leineweber hatten bereits das 1:0 auf dem Fuss, ehe Jan Steinberger nach Vorlage von Morre das frühe, aber bereits überfällige 1:0 erzielte (6. Min.). In der 11. Minute erhöhte Philipp Hunold nach Ecke Alex Hellmold auf 2:0. Auch in der Folge produzierte unsere Mannschaft Großchancen im Minutentakt, doch Konstantin Wirth per feinem Schlenzer, Jonas aus kurzer Distanz, oder Peter allein auf dem Weg zum Tor und erneut Konz per Kopf vergaben jeweils knapp. Aaron Rittmeier hatte den Torschrei quasi schon auf den Lippen als er mit Ball am Fuss kurz vor der Torlinie gelegt wird. Der berechtigte Elfmeter wurde vom ansonsten souveränen Schiedsrichter unverständlicher Weise nicht gegeben. Somit ging es mit dem 2:0 in die Pause. Es war bis dahin wahrscheinlich der stärkste Auftritt, den unsere Mannschaft in diesem Jahr gezeigt hatte. Unsere Jungs machten permanent Druck, gingen ein irres Tempo. Dario Hellmold mal wieder mit einer klasse Leistung, leitete zahlreiche Angriffe ein und half auch nach hinten immer wieder aus. Zusammen mit Denis Hamzic war unser Mittelfeld nicht zu knacken. Lediglich die Chancenverwertung ließ wie gehabt zu wünschen übrig. Kapitän Moritz Heller, heute im Tor zu finden, hatte bis dato nix zu halten.

Das sollte sich in der zweiten Hälfte ändern. Nesselröden nicht mehr ganz so engagiert, verlor etwas die Ordnung im Spiel. Als wir zwischenzeitlich geradezu um den Anschlusstreffer bettelten, hielt Heller uns mit einigen starken Paraden im Spiel und Thorsten Vollmer erzielte mit einem tollen Schuss vom rechten Strafraumeck das vorentscheidende 3:0 nach Freistoß von Dario. Kurz darauf gelang den Gastgebern doch noch der Anschlusstreffer durch einen Distanzschuss. Nicht zu halten für unseren Fänger, der sich bei einem Freistoss erneut auszeichnen konnte. In der Schlussphase gab es noch einige Möglichkeiten auf beiden Seiten. Vollmer, Günther und Alex Hellmold hätten das Ergebnis noch entsprechend in die Höhe schrauben können. Am Ende blieb es beim hochverdienten 3:1 Erfolg für den TSV.

 

Aufstellung TSV: Heller (C) - Hunold, Wirth, A. Rittmeier, Kapusniak – Napp, D. Hellmold, Hamzic, Steinberger - A. Hellmold, Leineweber

 

Eingewechselt wurden L. Gerstmann, Günther, Vollmer

 

Am nächsten Wochenende muss unsere Elf erneut auswärts antreten. Sonntag, den 07. Juni sind wir in Nikolausberg zu Gast. Anpfiff der Partie ist um 15.00 Uhr.


MsG,

Andre Hunold

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 13. Dezember 2015 um 20:45 Uhr