Tischtennis - Volle Ausbeute gg. die Aufsteiger Drucken
Geschrieben von: Stefan Nolte   
Dienstag, den 15. November 2016 um 13:09 Uhr

Am vergangenen Wochenende bekamen wir es mit Geismar II u. den MTV Westerhof zu tun, beide waren letzte Serie noch in der Bezirksliga aktiv. Auf Gerste müssen wir erst einmal aufgrund seiner Verletzung verzichten, Andreas u. Christian spielten dieses Mal den Nothelfer.
Am Freitagabend in Geismar erwischten wir einen guten Start u. konnten alle 3 Doppel einfahren. Christian / Fabian sowie Andreas u. ich konnten jeweils in 5 Sätzen gewinnen. Oben wollten wir gleich nachlegen, was auch gelang. Dabei musste Wüste gg. Kelzewski noch in den 5ten nachdem er schon 2:0 vorn gelegen hatte, meisterte diese Aufgabe aber  souverän wie Christoph Thies keine Chance ließ. In der Mitte brachte Christian die Vorentscheidung mit einem schnellen 3:0 über Diehl, während ich gg. Hillebrand nicht ins Match fand u. klar verlor. Unten scheiterte Andreas nach Führung in der Verlängerung des 5ten Satzes, während Fabian in "Vier" gg. Behn den Kürzeren zog.

Unsere "Top 3" ließen danach nur noch einen Satzverlust zu u. tüteten den 9:3 Sieg sicher ein.

Punkte TSV: Wüstefeld / Neugebauer (1), Kreißl / Müller (1), Nolte / Schenke (1), Wüstefeld (2), Neugebauer (2), Kreißl (2)

Am Samstag lief es sogar noch glatter für uns. Wieder 3 Doppel zu Beginn, indem Christian / Fabian als "3er" einen 2:1 Rückstand noch umbogen. Oben war für den Aufsteiger nix zu holen, zu sicher agierten Christoph u. Christopher an diesem Tag. Knapp war es bei mir dieses Mal, aber auch eine 2:0 Satzführung reichte mir gg. Heiser nicht u. gestattete somit den Ehrenpunkt für die Gäste. Christian K. u. Christian B. agierten sicher, auch Fabian durfte sich über seinen ersten Sieg freuen - das zweite Einzel hatte er schon vorher siegreich gestaltet, kam aber nicht in die Wertung. Den Schlusspunkt durfte dann Wüste mit einem 3:0 über Peinemann setzen.

Punkte TSV: Nolte / Bömeke (1), Wüstefeld / Neugebauer (1), Kreißl / Müller (1), Wüstefeld (2), Neugebauer (1), Kreißl (1), Müller (1), Bömeke (1)

Unterm Strich stehen 2 Pflichtsiege mit denen man wieder etwas in die Mitte der Tabelle rücken konnte. Mit nun 7:7 Punkten reisen wir am Dienstag, 22.11.16 20:00 Uhr, zum 2ten Derby nach Seulingen. Vorher dürfen wir noch einen Pokalabstecher zum TTC Osterhagen unternehmen, um im Regionspokal in die 4. Runde einzuziehen.

MsG,

St. Nolte

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 06. Dezember 2016 um 21:56 Uhr