Neuwahlen zum Vorstand Drucken
Geschrieben von: Olaf Schneemann   
Sonntag, den 21. Januar 2018 um 10:58 Uhr

Ist es einfach "blindes" Vertrauen in den Vorstand oder Desinteresse am TSV? Oder wie soll ich das mangelnde Interesse und den schlechten Besuch bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung (JHV) bewerten? Das zum Teil nicht mal die Spartenleiter an der JHV teilnehmen ist schon erschreckend genug. Aber das aus einzelnen Sparten und Mannschaften überhaupt kein Aktiver mehr teilnimmt ist nur noch beschämend.

Andre Hunold hatte frühzeitig erklärt, dass er nach 9 Jahren im Vorstand, vom Posten des 2. Vorsitzenden zurücktreten wolle. Somit machten sich die übrigen Vorstandsmitglieder seit Wochen daran, einen geeigneten Nachfolger/in zu finden. Doch bis zur JHV konnten wir Niemanden finden, der bereit war, einen Posten im TSV-Vorstand zu übernehmen. So war es kein Wunder, dass die Neuwahlen zum Vorstand eine aufreibende und zähen Verlauf nahmen.

Erst nach meinem eindringlichen Bitten, mir einen vollständigen Vorstand an die Seite zu stellen, konnten die Neuwahlen durchgeführt werden. Folgende Sportkameraden stellten sich der Wahl und waren bereit einen Vorstandsposten im TSV zu übernehmen.

Bengt Mitzinneck - 2. Vorsitzender

Florian Niesen - Schriftwart

Timo Müller - Jugendwart

Alle 3 Sportkameraden wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an.

Ich kann mich bei Bengt, Florian und Timo nur ganz herzlich bedanken. Ebenso danke ich Roland und Gudi für die tolle Zusammenarbeit im Vorstand und ihren Einsatz für den TSV.

Alle TSV Mitglieder kann ich nur bitten, sich weiterhin für den TSV einzusetzen und in die Vereinsarbeit einzubringen. Der JHV fernzubleiben ist dabei kein positives Zeichen für den Vorstand. Und wenn ich an unserer 100jähriges Bestehen in 2020 denke, wird mir Stand heute Angst und Bange, wie der aktuelle Vorstand und eine Handvoll engagierten Mitglieder dieses Jubiläumfest vorbereiten und planen soll.

Zum Schluss möchte ich mich noch einmal bei Andre Hunold für sein jahrelanges Engagement und seinen Einsatz für den TSV Nesselröden herzlich bedanken. Wir werden Andre beim diesjährigen Sportfest entsprechend verabschieden und ehren.

Mit sportlichem Gruß

Olaf Schneemann

1. Vorsitzender

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. Januar 2018 um 15:15 Uhr