Start

Jugendförderung im TSV

Interner Bereich



 
Herrenfussball - 1. Mannschaft reist zum Spitzenspiel Drucken
Geschrieben von: Andre Hunold   
Sonntag, den 08. Mai 2016 um 08:42 Uhr

Das Spitzenspiel unserer zweiten Mannschaft unter Woche gegen den TSV Bremke/Ischenrode III endete 0:0 Unentschieden.

Heute steht für unsere Zwote das Heimspiel gegen Sparta Göttingen III. auf dem Spielplan. Anpfiff ist um 13.15 Uhr auf dem Nesselröder Sportplatz.

Die 1. Mannschaft sicherte sich mit einem 1:0 Erfolg am Freitag bei der SG Niedernjesa das Viertelfinale im Krombacher-Pokal. Jan Steinberger brachte den TSV in der 61. Minute verdient in Führung und Torwartersatz-Ersatz-Ersatz-Ersatzmann Udo Frerking hielt bei seinem Debüt die Hütte sauber. Der TSV war insgesamt die überlegende Mannschaft mit der besseren Spielanlage, absolut verdient in der nächsten Runde.

Aufstellung TSV: Frerking - P. Kapusniak, Heller (C), St. Nolte, Müller - Depre, Hamzic, Gerstmann, Steinberger - S. Nolte, Vollmer

eingewechselt wurden Hunold, Osmani, J. Rittmeier

Im Spitzenspiel der 1. KK Mitte trifft unsere Erste heute auf den Tabellenzweiten SG Radolfshausen. Anpfiff der Partie ist um 15.00 Uhr im Seulinger Weidental.

MsG,

Andre Hunold

 
Herrenfussball - Beide Teams unter der Woche im Einsatz Drucken
Geschrieben von: Andre Hunold   
Dienstag, den 03. Mai 2016 um 21:44 Uhr

Mit 3:0 gewann unsere 1. Herren am Wochenende das Verfolgerduell gegen NK Croatia Göttingen. Eine klare Angelegenheit - so sollte man meinen. Dario Hellmold legte bereits in der 5. Minute das 1:0 per Freistoß durch Konstantin Wirth auf. Der TSV in der Anfangsphase auch die bessere Mannschaft. Doch mit laufender Spieldauer kamen die Gäste immer besser in die Partie und somit auch zu einigen Möglichkeiten. Nach einer guten Stunde rettete der Pfosten die Führung. Doch auch unsere Truppe hatte noch die ein oder andere Chance. In der 85. Minute dann endlich das erlösende 2:0. Eckball Dario, Kopfball Aaron Rittmeier. Großer Jubel bei bestem Wetter vor ausverkauftem Haus, vielen Dank an dieser Stelle für die tolle Unterstützung!! In der Nachspielzeit setzte Kons noch den Deckel drauf. Den fälligen Elfer nach Foul an Dario verwandelte er sicher zum 3:0 Endstand. Konstantin´s fünftes Tor in den letzten vier Partien, Aaron´s zweites in den letzten drei. Top Verteidiger ;-) Dazu kommen sechs Vorlagen von Dario in den letzten drei Spielen. Ihr seid gut drauf Männer!!

Aufstellung TSV: Maur - Heller (C), Wirth, St. Nolte, Rittmeier - Napp, Hamzic, Gerstmann, D. Hellmold, Steinberger - M. Kapusniak

Eingewechselt wurden: Hunold, Müller, S. Nolte, Vollmer

Weiter geht es am Freitag, 06. Mai mit dem Achtelfinale im Pokal um 18.30 Uhr bei der SG Niedernjesa, ehe am Sonntag mit der SG Radolfshausen das nächste Sechs-Punkte-Spiel wartet.

Unsere Zweite unterlag am Wochenende mit 4:0 gegen die Reserve von Inter Roj Göttingen. Lange Zeit zum Ärgern bleibt zum Glück nicht. Bereits morgen Abend steigt das Spitzenspiel gegen den Tabellendritten Bremke/Ischenrode III. Anpfiff 18.30 Uhr in Bremke.

MsG,

André Hunold

 
Fussball - Herren auswärts Drucken
Geschrieben von: Andre Hunold   
Donnerstag, den 21. April 2016 um 12:23 Uhr

Im letzten Test der Vorbereitung setzte es für unsere 1. Herren eine glatte 0:3 Niederlage gegen das Kreisligateam der SVG. Es war dennoch ein ordentlicher Auftritt unserer Elf, die u. a. zwei Elfmeter vergab.
Am Wochenende starten wir dann nun endgültig in die Rückrunde. Sonntag, den 24. April steht das Gastspiel bei Inter Roj Göttingen auf dem Spielplan. Anpfiff der Partie ist um 15.00 Uhr in Göttingen am Sandweg.

Mit 6:3 gewann unsere Reserve das Nachholspiel gegen den SC Weende IV am letzten Freitag. Ein Eigentor, Jonas Leineweber und Daniel Schabacker mit je einem Doppelpack, sowie Marvin Moneke erzielten die Tore für den TSV. Die Mannschaft schob sich damit bis auf 2 Punkte an Tabellenführer Pferdeberg heran. Das für Sonntag angesetzte Spitzenspiel viel aufgrund des Wetters allerdings aus, wurde aber für Dienstagabend neu angesetzt. Die Gastgeber konnten sich mit 2:0 durchsetzen. Der TSV bleibt vorerst auf Platz zwei. Mund abputzen, weiter machen!! Und zwar im Sonntag im Derby gegen die Reserve des VfL Ol. Duderstadt. Anpfiff um 12.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz der Gastgeber.

MsG,

Andre Hunold

 
Herrenfussball - 1. Mannschaft am Sonntag zu Hause im Spitzenspiel Drucken
Geschrieben von: Andre Hunold   
Dienstag, den 26. April 2016 um 19:43 Uhr

Mit 2:0 gewann unsere 1. Herren am Wochenende das Auswärtsspiel bei Inter Roj Göttingen. Auf die Meldung, dass das Spiel auf Kunstrasen ausgetragen wird warten wir zwar bis heute, dennoch kam unsere Elf auf dem edlen Geläuf am Sandweg deutlich besser zurecht, war in der Anfangsphase die klar bessere Mannschaft. Markus Kapusniak erzielte nach knapp zehn Minuten das 1:0 per Kopf. Dario Hellmold lieferte die Vorlage per Freistoß. Nur fünf Minuten später erhöhte Konstantin Wirth nach Vorarbeit von Moritz Napp, der sich über links außen stark durchsetzen konnte, auf 2:0. Im Anschluss machte sich Inter Roj als unfairste Mannschaft der Klasse alle Ehre, die Gastgeber packten nun bei so ziemlich jedem Angriff die Keule aus. An gepflegten Fussball war nicht zu denken, auch in der zweiten Hälfte wurde es nicht besser. Dennoch reagierte Kepper Florian Maur zweimal stark auf der Linie, und auch Nesselröden hatte in der Schlussphase nochmal zwei, drei gute Gelegenheiten das Ergebnis entsprechend in die Höhe zu schrauben. In den letzten zehn Minuten verteilte der junge Schiedsrichter, der - man muss es leider so deutlich sagen - zu keinem Zeitpunkt Herr der Lage war, noch eine gelb-rote und eine rote Karte für die Göttinger.

Immerhin gab es für den Auswärtssieg drei Punkte auf´s Konto und der TSV bestreitet somit am nächsten Wochenende ein Spitzenspiel gegen NK Croatia Göttingen. Der Sieger der Partie würde an der spielfreien SG Radolfshausen vorbeiziehen und den Relegationsplatz zwei einnehmen. Die Partie wird am 01. Maifeiertag um 15.00 Uhr auf dem Nesselröder Sportplatz angepfiffen. Beide Mannschaften sind punktgleich, auch die Tordifferenz ist fast identisch. Ausgang also offen. Umso mehr hoffen wir auf Eure Unterstützung!!

Unsere Zweite konnte am Sonntag ebenfalls punkten, besiegte im Derby die VfL Reserve aus Duderstadt mit 6:3. Die Torschützen waren Holger Römer, Jonas Leineweber und Ramadan Osmani, sowie Daniel Schabacker mit einem Dreierpack. Am Sonntag reist unsere Mannschaft dann zur Reserve von Inter Roj Göttingen. Anpfiff beim Tabellenvierten ist um 11.00 Uhr.

MsG,

Andre Hunold

 
Tischtennis - 9:5 Auswärtssieg zum Abschluss Drucken
Geschrieben von: Stefan Nolte   
Sonntag, den 17. April 2016 um 09:33 Uhr

Zum letzten Aufeinandertreffen der Saison 15/16 gastierten wir beim SC Weende, letztjähriger Konkurrent aus der Bezirksliga. Nachdem wir im Hinspiel zu Hause mit 7:9 das Nachsehen hatten, konnten wir uns mit einem 9:5 revanchieren. Dazu muss gesagt werden, das der SCW ohne ihre beiden Spieler Orhan u. Zienert antrat, wir konnten noch einmal aus dem vollen Schöpfen.

Genau andersrum verliefen die Doppel. Beim Hinspiel noch 0:3 unterlegen, gaben wir am heutigen Abend den Gastgebern den 0:3 Rucksack mit in den weiteren Spielverlauf. Christian / Adrian siegten sehr sicher, Manuel u. ich konnten als Doppel 3 einen 4-Satzerfolg feiern. Wüste / Christoph trafen auf das etatmäßige Doppel 1 Thurow / Seydlowsky. In einem packenden Match konnten unsere Jungs einen knappen Erfolg in 5 Sätzen feiern.

Im oberen Paarkreuz war gg. Thurow wenig auszurichten, der immer wieder durch seine gefährlichen Aufschläge brillierte. Wüste u. Christoph gestalteten es dennoch ausgeglichen, da beide gg. Seydlowsky sichere Erfolge einfuhren. In der Mitte war Manuel eine Bank u. konnte beide Punkte nach Hause fahren, während Christian gg. Zunder in der Verlängerung des 5. Satzes unterlegen war, gg. Vogt aber klar 3:0 siegte. Unten fanden Adrian u. ich nicht so gut ins Spiel. Gegen die Reserve von Weende taten wir uns beide schwer u. verloren etwas unerwartet beide Partien, so dass es nach einer 5:1 Führung 5:5 stand. Durch die weiteren Spielgewinne war es Adrian in seinem letzten Spiel für den TSV vorbehalten den Gamewinner mit einem 3:1 Erfolg zu markieren. Er wird uns wie Manuel in der neuen Saison leider nicht mehr zu Verfügung stehen.

Unter dem Strich ein verdienter Erfolg in lockerer Atmosphäre, da die Platzierungen für beide Mannschaften schon vorher feststanden.

Punkte TSV: Wüstefeld / Neugebauer (1), Kreißl / Schulze (1), Bieschke / Nolte (1), Wüstefeld (1), Neugebauer (1), Kreißl (1), Bieschke (1), Schulze (1)

Jetzt geht es erst einmal in die lange Sommerpause, im September wird dann die neue Saison wieder eingeläutet. Als Aufsteiger schließen wir mit 19:17 Punkten die Serie auf dem 5. Platz ab. Angesichts der Tatsache, dass wir nach der sehr guten Hinrunde  (12:6) durch viele Ausfälle nur eine mittelmäßige Rückrunde (7:11) spielten war doch etwas mehr drin. Dennoch war es keineswegs eine schlechte Saison, diese Liga ist sehr ausglichen wo wir uns sehr wohlfühlen. Schmerzen werden natürlich unsere 2 Abgänge, diese werden wir versuchen so gut es geht zu kompensieren. Auch an dieser Stelle - alles Gute Adrian & Manuel für euer Geleistetes beim TSV u. für die Zukunft! Wir laufen uns sicher wieder über den Weg ;)

Ein großes Dankeschön geht an unsere Zuschauer, die uns sowohl daheim als auch auswärts immer mit unterstützt, geholfen u. für Stimmung gesorgt haben. Wir bauen auch in der nächsten Serie auf euch! Bis dahin.

MsG,

St. Nolte

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 17. April 2016 um 13:18 Uhr
 
«StartZurück11121314151617181920WeiterEnde»

Seite 14 von 153
Copyright © 2018 TSV Nesselröden von 1920 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
Banner
Wir haben 93 Gäste online
Wir bitten um freundliche Beachtung:
Banner