Volleyball - Saisonauftakt Herren - Bericht Drucken
Geschrieben von: Bengt Mitzinneck   
Freitag, den 31. Oktober 2014 um 13:38 Uhr
Der Saisonauftakt der Volleyball-Herren in Pöhlde gelang am vergangenen Samstag souverän. Und das, obwohl nach krankheitsbedingten Absagen, die Taktik spontan umgestellt und insgesamt etwas improvisiert werden musste. So musste unser Außenangreifer Daniel Hublitz erstmals als... Diagonalspieler auflaufen. Doch er machte seine Sache hervorragend und stellt somit auch für die Zukunft eine gute Alternative dar.
Wir begannen sehr konzentriert und konnten dank einer ausgezeichneten Blockarbeit den ersten Satz gegen die junge zweite Mannschaft aus Pöhlde, die ebenfalls einige Verletzte kompensieren musste, deutlich zu 12 gewinnen. Im zweiten Satz kamen die Pöhlder besser ins Spiel. Doch unser Wille stimmte. Das zeigte sich auch an der Stimmung in der Halle. Obwohl die Gastgeber deutlich mehr Fans aufboten, konnten wir in Sachen Lautstärke gut gegenhalten und den zweiten Satz zu 21 gewinnen. Für den dritten Satz lautete die Devise dann „weiter konzentriert bleiben und den Sack zumachen“. Und das gelang auch. Neben einem starken Angriff, stimmte auch die Feldabwehr wie in den Sätzen zuvor und somit holten wir den dritten Satz mit 25:18.
Der Start in die Saison hat viel Spaß und Lust auf mehr gemacht! Als nächstes steht am Samstag, den 8.11.14 ab 15 Uhr ein Heimspieltag an. Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen!

Es spielten: Guido Leineweber, Daniel Hublitz, Stefan Kwoczek, Holger Harms, Dennis Hellmold, Jonas Leineweber, Aaron Koch, Florian Große
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 05. November 2014 um 07:14 Uhr