Nun ist die Volleyball-Saison vorbei. Die Herren haben die erste Saison unter dem neuen Coach Hans-Jürgen „Hajü“ Engelhardt sehr erfolgreich beendet. Fast jeder entwickelte sich weiter und so leuchtete dieses Jahr zum Ende der Saison nach zweimal Schlusslicht die „2“ auf, Vizemeister. Es durfte sogar eine zeitlang von der Meisterschaft geträumt werden, jedoch konnten auswärts die tollen Heimspiel zu selten bestätigt werden. Aber Vize ist doch auch nicht schlecht. Auf die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation wurde ganz bewusst verzichtet. Zum Einen hätte man dann ja nur Auswärtsspiel (Umzug gen Duderstadt), zum anderen hat man so das Ziel Meisterschaft fürs nächste Jahr vor Augen. Personell erwartet man wenig Fluktuation. Morre will noch etwas mehr zurücktreten und auch Bengt steht nur für den Notfall parat(der dieses Jahr auch schon nicht eintrat). Die Damen hatten eine wechselhafte Saison zu verzeichnen. Ein Auf und Ab, tolle Leistungen wurden von katastrophalen abgelöst, personelle Konstanz sieht auch anders aus. Somit kann man am Ende mit Platz 4, ganz ohne Abstiegssorgen auch zufrieden sein. Auch fürs nächste Jahr will man sich wieder zusammenraufen und wieder angreifen. Für beide Teams gilt: Interessierte Personen dürfen sich gerne an uns wenden, über motivierte Sportler freuen wir uns sehr. Nun steht die Sommersaison an, der Beachplatz wird hergerichtet, Fokus liegt auf dem Beachturnier am 25. August, bevor es dann wieder vermehrt in die Halle geht. Es laufen zudem intern noch Gespräche, ob es ggfs. im nächsten Jahr neben den beiden oben genannten Teams vielleicht auch eine Mixed-Mannschaft an den Start geht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.