Wie bereits im Frühjahr verkündet, verlässt uns diesen Sommer unser bisheriger Trainer André Metenyszyn. Nach drei Spielzeiten bricht der Gieboldehäuser seine Zelte in Nesselröden ab und wird zum Ligakonkurrent SC HarzTor wechseln.

Nach drei erfolgreichen Jahren, gekrönt durch den Aufstieg in der Spielzeit 2018/19, sucht Mete nun eine neue Herausforderung. Damit verlässt uns ein kompetenter und vor allem sehr engagierter Trainer, der vom ersten Tag 100% für den Verein und seine Jungs gegeben hat. Unter seiner Regie schafften viele Spieler den Sprung aus der Jugend in den Herrenbereich und konnten sich dort etablieren. Somit übergibt Mete seinem Nachfolger eine junge, hungrige Mannschaft, welche die leider abgebrochene Spielzeit auf einem Mittelfeldplatz in der Kreisliga beendete.
Zu Metes größten Erfolgen in Nesselröden zählte neben dem Aufstieg auch das Formen von nicht einem oder zwei, sondern gleich drei Helden der Woche. Ehre wem Ehre gebührt.

Wir bedanken uns ganz herzlich für drei schöne Jahre und wünschen dir bei deiner neuen Trainerstation wie auch im Privaten alles Gute!

Bis bald, Coach & nochmal #allesaufrausch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.